Maschinenringe Deutschland GmbH

Newsarchiv

Montag, 11. März 2013

Top-Aktion 12013

Pünktlich zur Grünlandsaison bietet RiTec in der aktuellen Top-Aktion alles für den perfekten Start ins Frühjahr 2013. Neben dem passenden Ersatzteil, z.B. für die Grünland-, Gülle- und Antriebstechnik, profitieren Sie von ausgewählten Top-Angeboten aus dem neuen RiTec agrar Katalog 2013 – in bester Qualität und sofort lieferbar.

Dienstag, 26. Februar 2013

Es schneit und schneit und schneit in einem fort. Einerseits ist es ganz normal für Februar und auch für´s Ski fahren ist die weiße Pracht perfekt.
 
Aber nun stellt sich doch die Frage, wann er denn endlich kommt, der Frühling.
 

Dienstag, 26. Februar 2013

Bildquelle: SsangYong

SsangYong ist Allradspezialist aus Tradition. Seit über 50 Jahren baut SsangYong erfolgreich Allradfahrzeuge, die sich sowohl durch ihre Technik wie auch durch ihr eigenständiges Design von der breiten Masse abheben. Im Mittelpunkt stand dabei immer, dem Fahrer ein besonderes Fahrerlebnis sowie erstklassige Qualität zu bieten.

Ab sofort erhalten Maschinenring-Mitglieder Sonderkonditionen bei SsangYong!

Freitag, 22. Februar 2013

 NEU beim Maschinenring!

Dunlop ist ein leistungsfähiges, weltweit führendes Unternehmen im Bereich Fußbekleidung die Sicherheit, Schutz, Komfort und Lebensdauer garantiert.

 

Freitag, 22. Februar 2013

 Borreliose oder FSME sind ernstzunehmende Krankheiten, die durch Zeckenbisse hervorgerufen werden. Abhilfe und Schutz bietet Ihnen die Zeckenabwehrkleidung ProVerde der Firma Willax.

Von 01. bis 15. März Frühjahrsaktion: 10 % auf Artikel aus unserem ausgewählten Zeckenabwehrsortiment!

Donnerstag, 21. Februar 2013

Würth

Den höchsten Umsatz in ihrer Unternehmensgeschichte hat die Würth-Gruppe im vergangenen Jahr erzielt.

Donnerstag, 14. Februar 2013

Opel Adam

Jeder Mensch ist einzigartig, und das ist gut so!

Auch der neue Opel Adam ist extrem individuell. Der neue Stadtflitzer ist ab sofort auch über das Maschinenring-Lieferabkommen rabattiert.

Dienstag, 5. Februar 2013

Im Grab scheint keine Sonne

Übereifrige Photovoltaikanlagen-Besitzer versuchen, durch Schnee Abkehren ihre Stromausbeute zu erhöhen. Auf der Leiter mit Besen und Schiebern arbeitend, setzen sie sich einem hohen Todesrisiko aus.

Im Grab aber scheint weder die Sonne noch geht der Stromertrag der künftigen Sonnentage zugunsten des im Grab Ruhenden.

 

ein Artikel von
Fritz Allinger, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)